Das Projekt „Natürliche Weidepflege“ beginnt.

Die Moorschnucken (und ähnliche) sind ja damals bei uns eingezogen, um die Pferdeweiden zu pflegen. Heute haben wir das Projekt nun endlich richtig gestartet.

Gestern hab ich die Pferde das letzte Mal auf den ersten Weideabschnitt gelassen, den ich extra nicht zu kurz abfressen lassen habe… Und heute hab ich ihn nun mit Stromnetzen eingezäunt und die Schafe drauf gelassen. So soll es nun den Sommer lang weiter gehen. Mal sehen, wie die Fläche in 2-3 Wochen aussieht!!! Ich werde mit Fotos berichten. 🙂