Alle meine Entchen…

… schwimmen auf dem See, schwimmen auf dem See….Ooops, was ist das?!

Oder: Die Geschichte vom Gösselchen, das sich für ein Entchen hielt.

Oder: Suchbild. Finde den Fehler!

IMG_8143small

 

IMG_8145smallIMG_8139small Tja, da haben wir wohl einen entscheidenden Fehler in der Prägephase gemacht! Das Gösselchen war bei Tüpfel geschlüpft, die sich zwar als gute Brüterin, aber nicht als gute Mutter heraus gestellt hat. Also haben wir das nasse Gösselchen, das morgens allein im Stall saß, nur schnell mit zu den Kunstbrutentchen unter die Wärmelampe gesetzt und sind zur Arbeit gefahren. Hmmm…. Der Biounterricht hatte uns eigentlich schon vor Jahren gesagt, was dann passieren würde. Hier sieht man es, das Gösselchen schwimmt nun immer hinter Enten her und ignoriert die anderen Gänse, die ebenfalls auf dem Teich unterwegs sind. Nein, es ist ein Entchen, auch wenn die anderen Enten ihm das nicht glauben wollen! Hihi… Selbst die Oberzicke weiß nichts mit dem aufdringlichem Dingelchen anzufangen und flüchtet. Das ist jetzt die Strafe dafür, dass sie die 34 Jungenten immer so gescheucht hat. Was 34 halbstarke Enten nicht gemeinsam geschafft haben, schafft ein 2 Tage altes Gösselchen: Es treibt die Zicke in die Flucht.

IMG_8152small

 

Unsere 18 Apfelbäume haben den ersten Winter alle überstanden…

…und bieten dem Geflügel schon fast Schatten.

 

IMG_8068smallIch finde, man bekommt schon eine Idee von der Idylle, die ich mir hier vorstelle. Vor dem Stromzaun ist die Hagebuttenrosenhecke gepflanzt, die sich nächstes Jahr aus dem hohen Gras erheben sollte. 🙂

Hier macht Nana ihren ersten Ausflug mit den Gösseln: 6 eigene und 7 untergeschobene aus der Brutmaschine. Es ist ihr erstes Jahr und wir sind SEHR zufrieden mit ihr!

Weiterlesen

Testeintrag 2

Auf Facebook wird nun das richtige Bild angezeigt. Nur auf Google+ noch nicht. Mal sehen ob es jetzt geht…

IMG_7776small

Endlich: Ein ordentlicher Kappzaum

Nach laaaaangem-laaaaaaangem Suchen hab ich nun endlich einen ordentlichen Kappzaum bekommen. Karin sei Dank! Ich finde ihn richtig schön, er sitzt sehr gut, verrutscht überhaupt nicht und kann auf verschiedenen Köpfen genutzt werden. Vom Leder passt er bestens zu den FF-Sätteln, so dass ich zumindest Lanci wohl damit reiten werde.

Lancelot und Fjorda machen seitdem sehr gute Fortschritte. Man bekommt die Pferde so schön gebogen. Endlich ordentliches Longieren! Damit wird auch noch der Rest Unterhals verschwinden und wir warten gespannt auf dei „guten“ Muskeln.

IMG_8056small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wobei Fjorda noch nicht so ganz davon überzeugt ist, dass sie in ihrem Alter noch Gymnastik machen soll – wie man unschwer an ihrer Mimik erkennen kann. Aber das wird schon noch… Der Kappzaum ist übrigens von Deuber und ohne Eisen, deshalb auf unterschiedlichen Nasen passend.

IMG_8059small

Unsere Kletterhortensie blüht das erste Mal :-)

IMG_8037small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigentlich war der Plan, dass Hansi ganz idyllisch auf der Bank sitzt. Aber habt ihr mal einen Plan mit einem Kater gemacht?!? Nichts zu machen, nicht mal das Lieblingsleckerlie hat geholfen! Zu viel üben kann ich auch nicht, ist ja nicht unser Kater, den ich da dick füttere. Verzeiht, Ute und Marius. 😉

IMG_8045small

Hier lässt es sich leben!

IMG_7993smallHach, man müsste einfach noch mehr Zeit haben, das zu genießen!!!! (Hier der Blick aus der Küche durchs Esszimmer) Die nächsten Tage mache ich noch neue Fotos, wenn das Wasser brodelt! 49 Enten wollen baden gehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitdem Nachbars Weide eine reine Heuweide geworden ist, haben wir einen wirklich schönen Ausblick vom Esszimmertisch!

IMG_7998small

Stallbesichtigung bei Annette

Letztes Wochenende waren wir zu Besuch bei Annette, um uns ihre Paddockanlage mit Fütterautomatiken anzusehen. Schon bei der Anfahrt dachten wir, dass sie wirklich schön wohnt… Eine nette, idyllische Gegend. Dann kamen wir zu dem hübschen Häuschen und fühlten uns sofort wohl. Wir hatten auch noch Glück mit dem Wetter, so dass wir die ganze Zeit draußen sitzen und klönen konnten, dabei immer mit Blick auf die Paddockanlage… Nächstes Mal muss ich an die Fotos vom Kuchen denken. 😉

IMG_8033small Weiterlesen